Sprungtraining der Nordischen Kombinierer abgesagt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen zu starken Windes ist das Sprungtraining der Nordischen Kombinierer bei den Weltmeisterschaften in Liberec abgesagt worden.

Am Samstag steht die Einzel-Entscheidung mit einem Sprung auf der Großschanze und dem 10-Kilometer-Lauf an. Vor allem Björn Kircheisen und Tino Edelmann rechnen sich dabei Medaillenchancen aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen