Spieler von Union Berlin trainieren weiter individuell

Lesedauer: 1 Min
Urs Fischer
Union-Coach Urs Fischer lässt seine Spieler weiter individuell trainieren. (Foto: Rolf Vennenbernd / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der 1. FC Union Berlin wird doch nicht wie geplant am Freitag mit dem Mannschaftstraining beginnen.

„Bis zum 31. März machen wir jetzt erstmal Individualtraining. Die Spieler bleiben zu Hause, bekommen individuelle Pläne“, sagte Geschäftsführer Oliver Ruhnert in einer Videobotschaft des Vereins auf Twitter. Die Entscheidung sei gemeinsam mit dem Präsidium und dem Cheftrainer Urs Fischer getroffen worden.

Ursprünglich wollten die Unioner am Freitag das gemeinsame Training wieder aufnehmen. Der Spielbetrieb in der Bundesliga und der zweiten Liga soll bis 2. April ruhen. Einem Beschluss des Berliner Senats zufolge darf in der Hauptstadt sogar bis zum 19. April wegen des Coronavirus nicht gespielt werden.

Kader Union

Spielplan Union

Video Union

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen