SPD kritisiert Tönnies-Auftritt in Staatskanzlei

Lesedauer: 2 Min
Neuer und Tönnies
Bayern-Torwart Manuel Neuer (l) und Clemens Tönnies in der Düsseldorfer Staatskanzlei. (Foto: David Young/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein öffentlicher Auftritt von Clemens Tönnies, der seit Anfang August sein Amt als Schalke-Chef ruhen lässt, in der Düsseldorfer Staatskanzlei hat Kritik der SPD hervorgerufen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen