Skirennfahrer Luitz holt ersten Weltcup-Sieg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Skirennfahrer Stefan Luitz hat den Riesenslalom von Beaver Creek gewonnen und den ersten Weltcup-Sieg der Karriere gefeiert.

Der Allgäuer zeigte nach fast einjähriger Verletzungspause ein sensationelles Comeback in seiner Paradedisziplin und verwies Marcel Hirscher aus Österreich (+0,14 Sekunden) und den überraschend starken Schweizer Thomas Tumler (+0,51) auf die Plätze. Der 26-Jährige hatte nach einem Kreuzbandriss im Dezember 2017 den Großteil der Olympia-Saison verpasst, kam nun aber grandios zurück und ist der 14. deutsche Sieger in der Weltcup-Historie.

Alexander Schmid kam in seinem 15. Weltcup-Rennen auf den 17. Platz. Fritz Dopfer musste sich nach dem elften Platz im ersten Lauf nach einem Fehler am Ende mit Rang 24 zufrieden geben.

Live-Timing

Luitz auf FIS-Homepage

Weltcup-Wertung

 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen