Serena Williams gewinnt Australian Open

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Serena Williams hat zum vierten Mal nach 2003, 2005 und 2007 die Australian Open gewonnen. Die 27 Jahre alte Tennisspielerin aus den USA entschied das Endspiel in Melbourne gegen die Russin Dinara Safina klar mit 6:0, 6:3 für sich.

Mit ihrem zehnten Grand-Slam-Titel übernimmt Serena Williams auch die Spitzenposition in der Weltrangliste von der Serbin Jelena Jankovic. Gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Venus hatte die US-Open- Siegerin zuvor bereits den Titel im Doppel gefeiert. Die 22 Jahre alte Dinara Safina dagegen verlor nach dem French-Open-Finale im vergangenen Jahr auch ihr zweites Grand-Slam-Endspiel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen