Schweinsteiger gewinnt mit Chicago gegen San Jose

Lesedauer: 2 Min
Bastian Schweinsteiger
Feierte mit Chicago einen Heimsieg gegen San Jose: Bastian Schweinsteiger. (Foto: Brooks Von Arx/ZUMA Wire / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS einen Heimsieg gefeiert. Das Team aus Illinois gewann gegen die San Jose Earthquakes 2:1 (1:0).

Chicagos Alan Gordon sorgte in der 29. Minute für die 1:0-Führung der Gastgeber. Für den 36-jährigen US-Amerikaner war es das dritte Spiel hintereinander mit einem Treffer. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Aleksandar Katai (49. Minute) auf 2:0 für Fire. Den Anschlusstreffer für die Gäste aus Kalifornien erzielte Danny Hoesen (74.). Der 33-jährige Schweinsteiger spielte vor 14 138 Zuschauern durch.

Chicago liegt mit nun 17 Punkten aus 14 Spielen weiter auf dem achten Platz in der Eastern Conference. San Jose befindet sich mit neun Punkten auf dem zehnten Platz im Westen. Am nächsten Samstag empfängt Chicago im heimischen Toyota Park die New England Revolution. Bereits unter der Woche geht es für die Fire zum Pokalspiel nach Ohio. In der vierten Runde des US-Open-Cups trifft das Team am Mittwoch auf den Ligarivalen Columbus Crew.

Spielstatistik Chicago Fire-San Jose Earthquakes

MLS Tabelle

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen