Schwedens Idol Forsberg droht Karriereende

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Schwedens Eishockey-Idol Peter Forsberg steht wegen chronischer Fußprobleme möglicherweise vor dem Ende seiner großen Karriere.

„Ich werde ein paar Tage darüber nachdenken, bevor ich eine Entscheidung treffe, aber es sieht nicht gut aus“, sagte der 35- Jährige Medienberichten zufolge. Forsberg musste zuvor auf den Einsatz für seinen Club MoDo Örnsköldsvik verzichten. „Es scheint unmöglich, das Problem zu beseitigen. Ich habe alles versucht“, sagte er in seiner Heimatstadt, fügte aber hinzu: „Ich werde schauen, ob es noch eine letzte Möglichkeit gibt.“

Der Stürmer wurde als einer der wenigen Spieler weltweit Olympiasieger, Weltmeister und Stanley-Cup-Sieger. 1996 holte er bei Colorado Avalanche zusammen mit Bundestrainer Uwe Krupp erstmals die nordamerikanische Meisterschaft. Der in Schweden nur „Foppa“ gerufene Forsberg bestritt 706 NHL-Partien und wurde 2003 zum wertvollsten Spieler der Liga gekürt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen