Schweden und Schweiz mit acht Bundesliga-Profis

Lesedauer: 1 Min
Training Schweiz
Die Schweizer haben ebenso wie die Schweden einige Bundesliga-Akteure im Aufgebot. (Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Acht aktuelle und sechs ehemalige Bundesliga-Profis stehen im WM-Achtelfinale zwischen Schweden und der Schweiz beim Anpfiff auf dem Feld.

Die Skandinavier beginnen in St. Petersburg mit allen drei Spielern deutscher Vereine, dem Bremer Ludwig Augustinsson, dem Hamburger Albin Ekdal und dem Leipziger Emil Forsberg. Bei den Eidgenossen stehen in Yann Sommer und Josip Drmic (beide Mönchengladbach), Manuel Akanji (Dortmund), Steven Zuber (Hoffenheim) und Michael Lang, der ab dem 1. Juli offiziell Mönchengladbacher ist.

Früher in der Bundesliga spielten von den 22 Akteuren aus den Startformationen der Schwede Marcus Berg (Hamburg) sowie die Schweizer Johan Djourou (Hannover, Hamburg), Ricardo Rodriguez (Wolfsburg), Granit Xhaka (Gladbach), Valon Behrami (Hamburg) und Xherdan Shaqiri (FC Bayern).

Infos zum Spiel bei fifa.com

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen