Schulter-Operation: DHfK Leipzig monatelang ohne Janke

Lesedauer: 1 Min
Verletzt
Leipzig muss monatelang ohne Maximilian Janke (r) auskommen. (Foto: Hendrik Schmidt / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig muss bis zum Jahresende auf Nationalspieler Maximilian Janke verzichten. Wie der Verein mitteilte, muss sich der 27-Jährige am kommenden Montag an der Wurfschulter operieren lassen.

Der Rückraumspieler laboriert schon seit längerer Zeit an Schulterbeschwerden. Eine zunächst begonnene konservative Therapie brachte jedoch nicht die erhoffte Besserung. Die aktuelle MRT-Diagnostik zeigte eine Verletzung der Gelenklippe. Die Ausfall-Zeit beträgt mindestens sechs Monate.

DHfK-Mitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade