Schröder zu Nowitzkis Titel mit Dallas: „Sehr, sehr wichtig“

Basketball-Stars
Die Basketballprofis Dirk Nowitzki (l) und Dennis Schröder stehen bei einem Basketballfestival zusammen. (Foto: Jörg Carstensen / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zehn Jahre nach der Meisterschaft von Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks hat Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder die Bedeutung seines ehemaligen Mitspielers unterstrichen.

„Für den deutschen Basketball war das sehr, sehr wichtig, auch für mich persönlich. Ihn dann kennenzulernen 2013, mit ihm eine Relationship zu haben, das hat mich auch noch mal verändert. Als Spieler on und off the court“, sagte Schröder der Deutschen Presse-Agentur angesichts des Jubiläums am Wochenende. Nowitzki war 2011 der erste Deutsche, der den Titel in der besten Basketball-Liga der Welt holen konnte. Er ist noch immer der einzige.

Schröder unterstrich Nowitzkis Persönlichkeit: „Er ist einfach ein super Typ, super Spieler gewesen. Karriere natürlich: Besser geht's gar nicht.“ Nowitzki war in der NBA 2006 als wertvollster Spieler der Hauptrunde ausgezeichnet worden und bekam die Ehrung als bester Spieler der Finalserie 2011, als sich die Mavericks in sechs Duellen gegen die Miami Heat um deren damalige Stars LeBron James, Dwyane Wade und Chris Bosh durchgesetzt hatten.

Nowitzki beendete seine Karriere nach der Saison 2018/2019 und lebt mit seiner Familie in Dallas.

© dpa-infocom, dpa:210611-99-947431/2

Statistiken aus Nowitzkis Karriere

Stiftung Dirk Nowitzki

Highlight-Video zu NBA-Finals 2011

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Unwetter in Baden-Württemberg

Bilder und Videos zeigen die enorme Heftigkeit des Unwetters in der Region

Rund 500 Einsätze haben die Feuerwehren und Rettungskräfte im Alb-Donau-Kreis vergangenen Abend gezählt. Ein heftiges Gewitter war über die Region gefegt. 

Schwäbische.de hat sich in den sozialen Netzwerken auf die Suche nach dem Weg des Gewitters gemacht und diese Bilder und Videos gefunden. 

Gegen 20:30 Uhr wurden über dem Bodensee nahe Kressbronn diese Fotos gemacht. Es zeigt eine Gewitterzelle, die sich am Himmel auftürmt.

 Land unter: So war die Lage am späten Montagabend auf dem Bleicheparkplatz in Bad Waldsee.

Feuerwehr Bad Waldsee war bis 2 Uhr nachts im Unwetter-Einsatz

Das Unwetter am späten Montagabend mit sintflutartigem Regen, Sturm und Hagel hat vor allem Bad Waldsee erneut stark getroffen. Die Feuerwehr war mit allen Abteilungen im Einsatz.

Wie am Dienstag zu erfahren war, wurden die Feuerwehrangehörigen zu 17 verschiedenen Einsätzen gerufen.

Zwischenzeitlich gab es noch mehr eingehende Alarmierungen, die sich aber nach Angaben der Feuerwehr als Doppelmeldungen herausstellten. Schwerpunkte der Einsätze waren in Gaisbeuren, aber auch nach Reute und ins Stadtgebiet ...

Einsatzkräfte bekämpfen die Wassermassen in einem Keller

Feuerwehrleute kämpfen im Kreis Sigmaringen gegen Starkregen

Ein heftiger Starkregen geht am Montag gegen 20 Uhr über dem Kreis Sigmaringen nieder. Die Feuerwehren sind im Dauereinsatz.

Besonders getroffen ist neben Bad Saulgau, Sigmaringen, Inzigkofen und Scheer die Gemeinde Sigmaringendorf. Rund die Hälfte der bis 21 Uhr gemeldeten Einsätze werden vor den Toren Sigmaringens gezählt.

Oberschenkelhoch sei das Wasser im Keller gestanden, erzählt ein Anwohner des Hüttenbergwegs. Von einem oberhalb des Wohngebiets gelegenen Hang schoss das Wasser in die Tiefe und den Hüttenbergweg ...

Mehr Themen