Schalke verhandelt mit Kahn über Manager-Posten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Schalke 04 verhandelt mit dem früheren Nationaltorwart Oliver Kahn über den vakanten Managerposten.

Wie Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten, dem WDR bestätigte, hat es im ostwestfälischem Rheda Gespräche zwischen Schalke-Vertretern und dem ehemaligen Schlussmann von Bayern München gegeben.

Am 14. März hatte der Aufsichtsrat der „Königsblauen“ den bisherigen Manager Andreas Müller offiziell abberufen. Schalke- Trainer Fred Rutten war zunächst mit einem Teil der Manager-Aufgaben betraut worden und sollte sich in dieser Woche entscheiden, ob er die Doppelfunktion weiter übernehmen wolle. Kahn bestritt 86 Länderspiele und 557 Bundesliga-Partien für den Karlsruher SC und den FC Bayern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen