Sandsturm erzwingt Testfahrt-Abbruch in Bahrain

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Sandsturm hat den Abbruch der Formel-1-Testfahrten auf der Grand-Prix-Strecke in Bahrain erzwungen.

„Schade, wir konnten so unser Programm nicht durchziehen“, sagte Toyota-Pilot Timo Glock (Wersau) zur Zwangspause. Neben Toyota waren BMW-Sauber und Ferrari von den Wetterkapriolen betroffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen