San Jose und Boston siegen wieder in NHL

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach kleinen Krisen sind die besten Mannschaften der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL wieder auf Siegkurs.

Die San Jose Sharks mit dem deutschen Verteidiger Christian Ehrhoff gewannen daheim 4:2 gegen die Edmonton Oilers und bleiben Spitzenreiter im Westen der Liga. Es war der erste Erfolg der Kalifornier nach drei Niederlagen in Folge.

Die Boston Bruins feierten ohne den verletzten Marco Sturm einen 5:1-Erfolg bei den Carolina Hurricanes mit Dennis Seidenberg, der das Führungstor der Gastgeber einleitete. Ost-Spitzenreiter Boston, der zuletzt viermal verloren hatte, ist weiterhin das punktbeste NHL-Team vor San Jose.

Einen Erfolg konnte Jochen Hecht verbuchen, der Mannheimer Stürmer siegte mit den Buffalo Sabres 4:1 bei den Toronto Maple Leafs und besetzt mit Buffalo im Osten weiter einen Playoff-Platz. Seidenberg und Ex-Meister Carolina liegen dagegen fünf Zähler hinter dem begehrten achten Rang zurück.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen