Ronaldo sichert Sieg von Juventus Turin gegen Parma

Lesedauer: 1 Min
Torschütze Ronaldo
Turins Doppelpacker Cristiano Ronaldo (r) trifft zum 1:0 gegen Parma Calcio. (Foto: Jonathan Moscrop / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Dank Cristiano Ronaldo hat Italiens Fußballmeister Juventus Turin den Ausrutscher von Verfolger Inter Mailand genutzt und seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Serie A auf vier Punkte ausgebaut.

Die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri gewann ihr Heimspiel gegen den AC Parma mit 2:1 (1:0) und hat nun 51 Zähler. Inter bleibt Zweiter (47) vor Lazio Rom (45).

Superstar Ronaldo sicherte den Gastgebern mit seinen beiden Treffern (43./58. Minute) den 16. Sieg im 20. Saisonspiel. Andreas Cornelius erzielte für Parma das 1:1 (55.). Sami Khedira ist bei Juve nach seiner Knieoperation Anfang Dezember noch nicht wieder einsatzbereit.

Verfolger Inter Mailand war am Nachmittag nicht über ein 1:1 (0:0) beim Abstiegskandidaten US Lecce hinausgekommen.

Homepage Serie A

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen