Riquelme spielt nicht mehr für Argentinien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Spielmacher Juan Román Riquelme hat wegen Trainer Diego Maradona seinen Rücktritt aus der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft erklärt und steht damit in der heißen Phase der WM-Qualifikation nicht mehr zur Verfügung.

„Wir haben nicht dieselben Grundsätze und wir können nicht zusammenarbeiten“, sagte Riquelme von den Boca Juniors dem Sender „Canal 13“ in Buenos Aires. Zum Rücktritt des 30-Jährigen, der bereits nach der WM 2006 sein Aus in der „Albiceleste“ erklärt hatte, sagte Maradona dem Radiosender „Mitre“: „Dass er nicht in meiner Mannschaft spielen will, macht mich sehr traurig, aber deswegen werde ich nicht weinen.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen