Riesch beim Riesenslalom in Cortina ausgeschieden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Maria Riesch ist beim Weltcup-Riesenslalom im italienischen Cortina d'Ampezzo im ersten Durchgang ausgeschieden. Die Skirennfahrerin aus Partenkirchen rutschte nach etwa 15 Sekunden wegen zu starker Innenlage weg, blieb aber dem ersten Augenschein nach unverletzt.

In Führung liegen nach dem ersten Lauf mit Elisabeth Görgl, Kathrin Zettel und Michaela Kirchgasser drei Österreicherinnen vor der Schwedin Anja Pärson und Gesamtweltcupsiegerin Lindsey Vonn aus den USA. Den zweiten Lauf (12.15 Uhr), erreichten auch Kathrin Hölzl aus Bischofswiesen und die Kreutherin Viktoria Rebensburg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen