Rekordtransfer: FC Arsenal verpflichtet Nicolas Pépé

Lesedauer: 1 Min
Nicolas Pépé
Neuer Rekordtransfer des FC Arsenal: Nicolas Pépé (l). (Foto: Thibault Camus/AP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Premier-League-Club FC Arsenal hat Torjäger Nicolas Pépé vom französischen Fußball-Erstligisten OSC Lille verpflichtet. Wie die Engländer mitteilten, unterschrieb der 24-jährige Flügelspieler einen Vertrag. Angaben über die genaue Dauer machten die Engländer nicht.

Laut Medienberichten wechselt der ivorische Nationalspieler, der in der vergangenen Saison in der Ligue 1 22 Tore schoss, für eine Rekordablöse von 80 Millionen Euro nach England. Er würde damit den Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang als teuersten Arsenal-Transfer ablösen. Aubameyang war 2018 für 63,75 Millionen Euro gekommen. Die Gunners betitelten Pépé in ihrer Vereinsmitteilung selbst als Rekord-Transfer.

Mitteilung FC Arsenal

Mitteilung OSC Lille

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen