Rekord-Weltmeister Brasilien schlägt Italien 2:0

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Rekordweltmeister Brasilien hat den aktuellen Champion Italien mit 2:0 (2:0) geschlagen und die Azzurri damit um einen bemerkenswerten „Weltrekord“ gebracht.

Dank der Tore von Elano (13. Minute) und Robinho (27.) konnte die Selecao in London einen Testspiel-Sieg in einer über weite Strecken hochklassigen Partie feiern. Nach 31 Spielen unter Weltmeister-Trainer Marcello Lippi ohne Niederlage verlor die Squadra Azzurra erstmals seit Herbst 2004 wieder. Die Überlegenheit der Italiener in der Anfangsphase war nicht von Erfolg gekrönt: Der Treffer von Abwehrspieler Fabio Grosso wurde wegen Abseits nicht anerkannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen