Reitturnier in Hongkong wegen Coronavirus abgesagt

Lesedauer: 1 Min
Coronavirus
Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch auf den Sport Auswirkungen. (Foto: Christophe Gateau / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Wegen der Verbreitung des Coronavirus ist das internationale Reitturnier in Hongkong abgesagt worden, teilte der Veranstalter auf seiner Homepage mit.

„Es war keine einfache Entscheidung, aber es ist notwendig, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste zu garantieren“, hieß es. Aufgrund der Verbreitung des Virus sind in China bereits mehrere Sportveranstaltungen abgesagt worden.

Das Turnier in Hongkong gehört zur Masters-Serie, bei der ein Bonus von einer Million Euro zu verdienen ist. Weitere Stationen sind in Lausanne und Paris.

Veranstalter-Seite

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen