Reiterverband suspendiert Ludger Beerbaum

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat mit drastischen Maßnahmen auf die jüngsten Enthüllungen und Doping- Diskussionen reagiert.

Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Olympiade-Komitees (DOKR) lösten mit sofortiger Wirkung die Kader der olympischen Disziplinen Springen, Dressur und Vielseitigkeit auf. Zudem schlossen die Gremien bei ihrer Außerordentlichen Sitzung in Warendorf den viermaligen Olympiasieger Ludger Beerbaum bis auf weiteres von Nationenpreisen aus. Das Präsidium reagierte damit auf Beerbaums umstrittene Aussagen über den Umgang mit Medikamenten bei seinen Pferden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen