Reinigung

Schwäbische Zeitung

Ein Mechaniker putzt nach dem freien Training für den Grand Prix von Australien einen Reifen. Die profillosen Slicks sind erst in dieser Formel-1-Saison wieder zugelassen. Foto: Roland Weihrauch.

Lho Almemohhll eolel omme kla bllhlo Llmhohos bül klo Slmok Elhm sgo Modllmihlo lholo Llhblo. Khl elgbhiigdlo Dihmhd dhok lldl ho khldll Bglali-1-Dmhdgo shlkll eoslimddlo. Bglg: Lgimok Slhelmome.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Eine außergewöhnliche Rettung bewältigten Berwachten, Notärzte und Hubschrauberbesatzung am Sonntag.

Rettungsaktion am Dreifaltigkeitsberg: Mann mit Helikopter aus der Luft geborgen

Eine außergewöhnliche Rettungsaktion haben am Sonntag Notärzte, Rettungskräfte und die Berwachten Rottweil und Donau-Heuberg bewältigt: Eine Rettung mittels einer Winde vom Rettungshubschrauber aus war nötig geworden, nachdem ein 56-jähriger Mann aus einer Heuberggemeinde gegen 16 Uhr beim Wandern im Wald zwischen Dreifaltigkeitsberg und Klippeneck zusammen gebrochen war.

Der benachrichtigte Heuberger Notarzt erkannte die Situation und ließ die Bergwacht dazu rufen.

Zumindest im Außenbereich könnten ein negativer Coronatest oder eine Impfbescheinigung bald überflüssig sein, wenn es bei einer

Kreis Ravensburg darf auf weitere Lockerungen hoffen

Der nächste Anlauf: Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Ravensburg ist zum Wochenbeginn laut Robert-Koch-Institut auf 33,3 gesunken und lag damit am Montag den ersten Tag unter 35. Bleibt das bis Freitag so, würden die Corona-Regeln weiter gelockert.

Die Frage ist, ob die Entwicklung diesmal stabil bleibt. Schon mehrfach lag der Kreis unter der Marke von 35, zuletzt Mitte letzter Woche. Die Freude war aber bislang nie von langer Dauer, postwendend gab es wieder mehr Neuinfektionen.

 David Tschugg, „D’r Senn“ aus Leutkirch

Eine Marktschwärmerei eröffnet bald in Ravensburg

In der Weinbergstraße in Ravensburg eröffnet bald eine Marktschwärmerei. Katrin Heilig hat sie gegründet. Der wöchentliche Verkauf beginnt am 25. Juni. Dann können Kundinnen und Kunden aus einer Vielzahl von regionalen Produkten wählen.

Sie haben einen Namen, der zum Programm geworden ist: Marktschwärmer. Denn beim Genuss von guten Lebensmitteln kommen sie ins Schwärmen. „Wir schwärmen für alles Gute von Hier“, ist das zentrale Motto. Und das heißt, dass die Lebensmittel, die in mehr als 140 deutschen Schwärmereien verkauft werden, ...

Mehr Themen