RB Leipzig führt Vertragsgespräche mit Klostermann

Lesedauer: 2 Min
Lukas Klostermann
Soll seinen Vertrag bei RB Leipzig vorzeitig verlängern: Nationalspieler Lukas Klostermann. (Foto: Jan Woitas / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach der monatelangen Hängepartie um Timo Werner will Fußball-Bundesligist RB Leipzig den Vertrag mit Nationalspieler Lukas Klostermann rechtzeitig verlängern.

„Lukas hat sich in den letzten Jahren bei uns stetig weiterentwickelt und ist zum A-Nationalspieler geworden“, sagte Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche dem Nachrichtenportal „n-tv.de“ und betonte: „Wir haben die Gespräche mit ihm bereits aufgenommen und sind hierzu im Austausch.“

Der Vertrag des schnellen 23 Jahre alten Außenverteidigers läuft noch bis 2021, dürfte aber sicherlich noch vor der Europameisterschaft 2020 verlängert werden.

Auch Entdecker und Krösche-Vorgänger Ralf Rangnick lobte den Ex-Bochumer in höchsten Tönen und sprach von einem „kompletten Paket“. Immerhin erzielte Klostermann in der vergangenen Saison fünf Bundesliga-Treffer. Unter Neu-Trainer Julian Nagelsmann darf der vielseitig einsetzbare Profi, der nach seinem Kreuzbandriss in der Saison 2016/2017 noch stärker zurückkam, viel offensiver agieren.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

ntv-Bericht

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen