PSG gewinnt gegen Marseille klar - Draxler wieder im Kader

Lesedauer: 1 Min
Souverän
PSG-Profi Angel Di Maria (l) bei einer Hereingabe. (Foto: Kamil Zihnioglu/AP/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Frankreichs Fußball-Top-Club Paris Saint-Germain hat beim Kader-Comeback von Julian Draxler den Klassiker gegen Olympique Marseille klar gewonnen.

Das Team von Trainer Thomas Tuchel setzte sich im heimischen Prinzenpark mit 4:0 (4:0) durch und untermauerte seine souveräne Tabellenführung. Mauro Icardi (10./26. Minute) und Kylian Mbappé (32./44.) sorgten mit ihren Toren schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse.

Der lange am Fuß verletzte Draxler gehörte seit August erstmals wieder zum PSG-Aufgebot, kam allerdings noch nicht zum Einsatz. Die Tabelle der Ligue 1 führt Paris nach elf Spielen mit 27 Punkten und acht Zählern Vorsprung auf den FC Nantes an. Marseille ist mit 16 Punkten nur Siebter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen