Potsdamerin Tabea Kemme wechselt zum FC Arsenal

Lesedauer: 1 Min
Vereins-Wechsel
Tabea Kemme verlässt Turbine Potsdam Richtung London. (Foto: Uwe Anspach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Wechsel der Fußball-Nationalspielerinnen Tabea Kemme von Turbine Potsdam zum FC Arsenal nach London ist perfekt. Der Club aus der englischen Hauptstadt vermeldete die Vertragsunterschrift von Kemme.

Zuvor hatte Arsenal bereits den seit mehreren Wochen im Raum stehenden Wechsel von Lia Wälti bekannt gegeben. Die Schweizerin verlässt ebenfalls Turbine Potsdam.

„Nach zwölf Jahren bei Turbine bin ich nun bereit für den nächsten Schritt, die nächste Herausforderung, das nächste Abenteuer hier bei Arsenal“, sagte Kemme in einem Interview auf der Arsenal-Homepage. Die 26 Jahre alte Kemme gewann mit Potsdam viermal die deutsche Meisterschaft und einmal die Champions League.

Kemme-Interview auf Arsenal-Homepage

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen