Potsdam komplettiert Pokal-Halbfinale der Frauen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Turbine Potsdam hat als letztes Team das Halbfinale im DFB-Pokal der Frauen erreicht. Die Brandenburger Fußballerinnen setzten sich im Viertelfinale mit 1:0 bei Zweitligist VfL Sindelfingen durch.

Potsdam steht damit zum ersten Mal seit drei Jahren wieder unter den letzten Vier im Pokal. In der Vorschlussrunde trifft Turbine am 13. April auf die SG Wattenscheid 09, ebenfalls aus der zweiten Liga. In der Partie in Sindelfingen, die im Dezember wegen Platzproblemen verschoben werden musste, erzielte Essi Sainio in der 30. Minute den entscheidenden Treffer. Im zweiten Pokal-Halbfinale empfängt der FCR 2001 Duisburg den VfL Wolfsburg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen