Podolski hofft auf U21-EM-Triumph: „Gutes Zeichen“

Lesedauer: 2 Min
Lukas Podolski
Lukas Podolski war bei der Premiere der Dokumentation über Nationalspieler Toni Kroos in Köln. (Foto: Henning Kaiser / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein EM-Sieg der U21-Auswahl wäre laut dem früheren Nationalspieler Lukas Podolski „super“ für den deutschen Fußball-Nachwuchs.

„Weil in den letzten Jahren wurde da immer wieder draufgehauen. Daher wäre das ein gutes Zeichen für draußen, dass man sagt, da kommen ein paar Jungs nach“, sagte der Weltmeister von 2014 in Köln. Es gehe darum, anderen Fußball-Nationen wie Frankfreich und Spanien zu zeigen, „wir sind wieder da“.

Eine Pleite im EM-Endspiel gegen Spanien am Sonntagabend (20.45 Uhr) in Udine würde allerdings nicht viel bewirken. „Es ist immer so im Leben. Ein zweiter Platz, bringt einem am Ende nichts“, sagte der 34 Jahre alte Podolski, der als Gast der Premiere einer Dokumentation über Nationalspieler Toni Kroos in Köln war.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen