Pepe: Cristiano Ronaldo wird nach Madrid wechseln

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Weltfußballer Cristiano Ronaldo wird nach Aussage seines portugiesischem Nationalmannschaftskollegen und Freundes Pepe wohl bald von Manchester United zu Real Madrid wechseln.

Grund für den Transfer sei Cristiano Ronaldos Mutter. „Ronaldos Mutter hat einen Traum: Ihren Sohn bei Real Madrid spielen zu sehen. Und man weiß ja, dass die Mütter viel Einfluss haben“, sagte Pepe in einem Interview mit dem Spanischen Dienst der Deutschen Presse-Agentur dpa.

„Sowohl seine Mutter als auch die gesamte Familie und selbst Ronaldo haben bereits ganz klar gesagt, dass sie von einem Wechsel zu Real Madrid träumen“, erklärte Pepe, der selbst für den spanischen Meister spielt. Seit langem wird über einen Transfer des Champions- League-Siegers zu Real spekuliert. Cristiano Ronaldo selbst will darüber in der Öffentlichkeit aber nicht sprechen. „Ich möchte nichts dazu sagen“, betonte er kurz vor seiner Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2008 im Januar in Zürich.

Starspieler Cristiano Ronaldo, der am 5. Februar 24 Jahre alt wird, habe in der Öffentlichkeit ein falsches Image, beteuerte Pepe, der bei Real ein Konkurrent des deutschen Christoph Metzelder in der Innenverteidigung ist. Der ManU-Stürmer sei „ein einfacher Mensch, der sich nur gern gut kleidet und die besten Dinge besitzen will“. Ronaldo habe keine Starallüren, sei ein guter Kamerad und mache bei allen Späßen mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen