Para-Schneesport-WM: Wicker holt Biathlon-Gold

Anja Wicker
Holte Gold in Lillehammer: Anja Wicker. (Foto: Thomas Lovelock / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Paralympicssiegerin Anja Wicker hat bei den Para-Schneesport-Weltmeisterschaften im norwegischen Lillehammer ihre zweite Medaille gewonnen.

Nach Langlauf-Bronze setzte sich die 30 Jahre alte querschnittsgelähmte Stuttgarterin im Biathlon-Sprint durch und sicherte sich damit ihren zweiten WM-Titel. Wicker schoss einmal daneben und hatte 1,6 Sekunden Vorsprung vor Favoritin Oksana Masters aus den USA. „Unfassbar. Ich habe erst auf der Zielgeraden realisiert, dass es um Gold geht. Ich hatte brutal gute Ski und gute Arme“, sagte Wicker. Nach Abfahrtsgold von Monoski-Fahrerin Anna-Lena Forster ist es die dritte Medaille fürs deutsche Team.

Die Para-Schneesport-WM mit Weltmeisterschaften im Ski alpin, Ski nordisch mit Langlauf und Biathlon sowie Snowboard sollten ursprünglich im Februar 2021 stattfinden, mussten dann aber wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Sie sind nun die Generalprobe für die Paralympics in Peking vom 4. bis 13. März.

© dpa-infocom, dpa:220115-99-718779/2

Ergebnis Wicker

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie