Paolo Maldini kehrt zum AC Mailand zurück

Lesedauer: 2 Min
Paolo Maldini
Paolo Maldini (l.) wird Direktor für die strategische sportliche Entwicklung beim AC Mailand. (Foto: Bernd Settnik / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Italiens Fußball-Legende Paolo Maldini kehrt zum AC Mailand zurück. Bei seinem früheren Club soll der ehemalige Nationalspieler Direktor für die strategische sportliche Entwicklung werden, wie Milan mitteilte.

„Es gibt wenig Worte, um Paolos Wert für Milan zu beschreiben“, sagte Clubpräsident Paolo Scaroni. „Wir haben große Ziele und Paolos Ankunft ist ein wichtiger Schritt für die Rückkehr eines großartigen Milans.“

Der 50 Jahre alte Maldini spielte von 1985 bis 2009 beim AC Mailand und feierte mit dem Club große Erfolge - unter anderem gewann er mit Milan fünf Mal die Champions League. Maldini postete auf Instagram ein Foto von sich in den traditionellen Clubfarben Rot und Schwarz.

Der Ex-Club des ehemaligen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi versucht seit längerem vergeblich, an seine glorreiche Zeit anzuknüpfen. Vergangene Saison wurde Milan Tabellensechster. Die Europäische Fußball-Union UEFA hatte den Club wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay zunächst vom Europapokal ausgeschlossen, der Sportgerichtshof CAS gab aber einem Einspruch dagegen statt.

Zudem machte der Club mit wechselnden Besitzern Schlagzeilen. Nachdem ein chinesischer Investor Milan gekauft hatte, aber seine Schulden beim US-Investmentfonds Elliott Management nicht begleichen konnte, übernahm die US-Anlagegesellschaft Elliott Management den Verein.

Maldini auf Instagram

Mitteilung AC Mailand, Englisch

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen