Ovtcharov verdrängt Boll aus Top 10 der Weltrangliste

Lesedauer: 1 Min
Top-Spieler
Zehnter der Tischtennis-Weltrngliste: Dimitrij Ovtcharov,. (Foto: Swen Pförtner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der deutsche Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov gehört nach seiner Halbfinale-Teilnahme bei den German Open wieder zu den Top Ten der Tischtennis-Weltrangliste.

Der 31-Jährige vom russischen Champions-League-Sieger Fakel Orenburg verdrängte die bisherige deutsche Nummer eins Timo Boll vom zehnten Platz. Boll (Borussia Düsseldorf) fiel in dem am 4. Februar vom Weltverband ITTF veröffentlichen Februar-Ranking auf Platz elf zurück, Patrick Franziska (1. FC Saarbrücken) bleibt 14. Neue Nummer eins ist der Chinese Xu Xin, der die German Open am Wochenende in Magdeburg durch einen 4:0-Endspiel-Erfolg gegen Weltmeister Ma Long (China) gewann.

Die ITTF World Tour

Die besten deutschen Spieler im Profil

Die neue Weltrangliste

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen