Ovtcharov gewinnt erneut das „Düsseldorf Masters“

Lesedauer: 1 Min
Sieg
Dimitrij Ovtcharov hat zum zweiten Mal nacheinander des „Düsseldorf Masters“ gewonnen. (Foto: Marius Becker / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der frühere Weltranglisten-Erste Dimitrij Ovtcharov hat zum zweiten Mal nacheinander des „Düsseldorf Masters“ für Tischtennis-Profis gewonnen. Der 31-Jährige vom Champions-League-Sieger Fakel Orenburg besiegte im Finale den Ägypter Omar Assar in 4:3 Sätzen.

Das „Düsseldorf Masters“ findet bis mindestens August an zwei Tagen jeder Woche ohne Zuschauer statt. Teilnehmen können die deutschen Top- und Junioren-Nationalspieler sowie ausländische Profis wie Assar von Borussia Düsseldorf, die in der Tischtennis-Bundesliga spielen. Bundestrainer Jörg Roßkopf will seinen Spielern mit diesem Turnier Wettkampf-Praxis verschaffen, da internationale Wettbewerbe während der Corona-Pandemie nicht ausgetragen werden.

Infos zum Düsseldorf Masters

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade