Nowitzki als Reservist für Allstar-Game nominiert

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Dirk Nowitzki ist erwartungsgemäß als Ersatzspieler für das Allstar-Game der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA am 15.Februar in Phoenix nominiert worden.

Nachdem es für den 30-Jährigen von den Dallas Mavericks vor einer Woche bei einer weltweiten Fan-Abstimmung nicht für einen der fünf Startplätze in der Auswahl der Western Conference gereicht hatte, wurde er von den 30 Trainern der NBA-Teams als einer von insgesamt 14 Reservisten berufen. Somit ist Nowitzki zum achten Mal beim Aufeinandertreffen der Superstars dabei.

Neben ihm schafften unter anderem auch der Kapitän von Meister Boston Celtics, Paul Pierce, Olympiasieger Chris Bosh (Toronto Raptors), Pau Gasol (Los Angeles Lakers) sowie Shaquille O'Neal (Phoenix Suns) noch den Sprung zum Spiel der Besten aus dem Westen gegen eine Auswahl der Eastern Conference. Für O'Neal wird es das 15. Allstar-Game. In der Geschichte der NBA wurde nur Lakers-Legende Kareem Abdul-Jabbar (19 Berufungen) öfter nominiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen