Norwich City verlängert mit Trainer Farke um vier Jahre

Daniel Farke
Daniel Farke wurde mit Norwich City in der Vorsaison Zweitliga-Meister und stieg in die Premier League auf. (Foto: Mike Egerton / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem zweiten Aufstieg in die englische Fußball-Premier-League hat Norwich City den Vertrag mit seinem deutschen Trainer Daniel Farke um vier Jahre verlängert. Der 44-Jährige unterschrieb einen Kontrakt bis Sommer 2025, wie der Verein bekanntgab.

„Ich bin absolut überglücklich und fühle mich in so einem Moment ziemlich emotional“, sagte Farke. „Ich bin unglaublich dankbar für all das Vertrauen und die Unterstützung.“

Farke kam im Mai 2017 von Borussia Dortmund zum damaligen Zweitligisten Norwich. In seiner zweiten Spielzeit gelang ihm mit dem Team der Aufstieg in die Premier League, ein Jahr danach folgte der Abstieg. Doch in der Vorsaison glückte wieder die Rückkehr in die beste englische Liga, mit rekordverdächtigen 97 Punkten stürmte das Farke-Team zur Zweitliga-Meisterschaft.

„Jetzt geht es darum, den nächsten Schritt zu gehen und alles zu tun, um sicherzustellen, dass dieser Verein eine etablierte Premier-League-Mannschaft wird“, sagte Farke.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-468275/2

Infos über Daniel Farke via Norwich City Football Club

Vereinsmitteilung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen