Niederlande und Irland in Hockey-WM-Halbfinals der Damen

Lesedauer: 1 Min
Weiter
Die Hockey-Damen aus den Niederlanden stehen im Halbfinale. (Foto: Steven Paston/PA Wire / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Niederlande gegen Australien und Irland gegen Spanien lauten am Samstag die beiden Halbfinal-Paarungen bei der Hockey-Weltmeisterschaft der Damen in London.

Titelverteidiger Niederlande setzte sich mit 2:0 (1:0) im Viertelfinale gegen Gastgeber England durch. Zuvor hatten die Irinnen nach torloser regulärer Spielzeit Indien mit 3:1 im Penaltyschießen besiegt und zählen damit erstmals bei einer WM zu den besten vier Nationen.

Australien hatte bereits am Mittwochabend mit 4:3 im Shootout gegen Argentinien gewonnen. Die deutschen Damen waren zuvor überraschend mit 0:1 (0:0) gegen Spanien ausgeschieden. Aufgrund des ersten Platzes in der Vorrundengruppe C beendet der Olympia-Dritte die WM automatisch als Fünfter und erhält 400 Weltranglistenpunkte. Das Finale findet am Sonntag (17.30 Uhr) statt.

WM-Turnierseite auf hockey.de

Turnierseite des Weltverbandes FIH

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen