Niederländischer Dreifach-Erfolg bei Rad-Cross-WM

Lesedauer: 1 Min
Cross-WM in Dübendorf
Ceylin Del Carmen Alvarado bejubelt ihren WM-Sieg. (Foto: David Stockman / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die niederländischen Radsportlerinnen haben das Frauen-Rennen bei den Cross-Weltmeisterschaften in der Schweiz dominiert und alle Medaillen geholt.

Ceylin del Carmen Alvarado siegte in Dübendorf knapp vor ihrer Teamkollegin Annemarie Worst, Lucinda Brand machte den Dreifach-Erfolg des überlegenen Oranje-Teams perfekt.

Als einzige deutsche Starterin erreichte Elisabeth Brandau nach knapp 16 Kilometern mit fast viereinhalb Minuten Rückstand als 21. das Ziel. Das Männer-Rennen der Querfeldein-Titelkämpfe findet an diesem Sonntag statt.

Ergebnisse auf UCI-Homepage

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen