NHL: Draisaitl glänzt bei Oilers-Sieg

Lesedauer: 2 Min
Leon Draisaitl
Lieferte eine starke Vorstellung ab: Leon Draisaitl (l). (Foto: Ben Margot / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl sorgt in der nordamerikanischen Profiliga NHL weiter für Furore. Der 24 Jahre alte Stürmer bereitete beim 4:2 (2:1, 1:1, 1:0)-Auswärtserfolg seiner Edmonton Oilers gegen die Vegas Golden Knights drei Treffer vor und baute seine Vorlagenquote somit auf 31 aus.

In der Scorerwertung liegt Draisaitl mit 47 Punkten an der Spitze. Edmonton ist in der Western Conference mit 15 Siegen aus 25 Spielen Zweiter.

Pech hatte indes der deutsche Nationaltorhüter Philipp Grubauer und die Colorado Avalanche. Obwohl das Team aus Denver schon nach 31 Sekunden mit 1:0 durch Nathan MacKinnon in Führung ging, unterlag es am Ende mit 3:5 (1:4, 1:0, 1:1) den Toronto Maple Leafs. Grubauer wurde nach dem ersten Viertel durch Pavel Francouz ersetzt. Für die Kanadier war es der zweite Sieg nacheinander unter ihrem neuen Cheftrainer Sheldon Keefe.

Verteidiger Korbinian Holzer stand bei der 2:6 (1:1, 1:3, 0:2)-Auswärtspleite der Anaheim Ducks bei den Tampa Bay Lightning etwas mehr als 18 Minuten auf dem Eis. Die Gäste haben nur eine der vergangenen neun Partien gewonnen.

Torhüter Thomas Greiss kam bei der 1:2 (0:0, 1:1, 0:0, 0:1)-Niederlage nach Verlängerung der New York Islanders bei den San Jose Sharks nicht zum Einsatz. Stattdessen hütete Semyon Varlamov das Tor.

Tabelle

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen