NFL-Profi Elliott mit Coronavirus infiziert

Lesedauer: 2 Min
Ezekiel Elliott
Ezekiel Elliott (l) von den Dallas Cowboys in Aktion. (Foto: John Amis / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Einer der wichtigsten Spieler der Dallas Cowboys aus der NFL hat sich US-Medienberichten zufolge mit dem Coronavirus infiziert. Wie das NFL Network berichtet, ist Runningback Ezekiel Elliott einer von mehreren Spielern der Cowboys mit einem positiven Test.

Auch Football-Profis der Houston Texans sollen betroffen sein. Die Cowboys wollten die Berichte nicht bestätigen. Das NFL Network zitierte den Agenten Elliotts mit den Worten, der 24-Jährige fühle sich „gut“. Elliott wäre der dritte namentlich bekannte NFL-Profi, der mit dem Coronavirus infiziert ist. Zuvor waren die Infektionen von Von Miller (Denver Broncos) und Brian Allen (Los Angeles Rams) bekannt geworden.

Die Trainingsgelände der NFL-Teams sind derzeit noch für Profis gesperrt. Nur Mitarbeiter und Trainer dürfen die Einrichtungen nutzen. Eine Ausnahme gibt es nur für Spieler, die medizinisch behandelt werden müssen oder in Reha sind. In Texas sind die Corona-Zahlen zuletzt wieder gestiegen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade