NBA: Dallas verliert weiter ohne Nowitzki - Rose mit Rekord

Lesedauer: 2 Min
Los Angeles Lakers - Dallas Mavericks
Mavericks-Neuzugang Luka Doncic (l) kommt gegen Lakers-Superstar LeBron James zu spät. (Foto: Marcio Jose Sanchez/AP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen NBA erneut verloren. Gegen die Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James zogen die Texaner knapp mit 113:114 (59:66) den Kürzeren. Für Dallas war es die fünfte Niederlage hintereinander.

Wesley Matthews (21 Punkte) und Harrison Barnes (19 Punkten) waren die erfolgreichsten Punktesammler aufseiten der Mavs. Der 26-jährige Würzburger Maxi Kleber erzielte vier Punkte und holte fünf Rebounds. Landsmann Dirk Nowitzki fehlt seinem Team weiter aufgrund einer Verletzung. Topscorer der Partie war der 33-jährige James mit 29 Punkten. Der Deutsche Moritz Wagner wartet weiter auf sein NBA-Debüt für die Lakers.

Titelverteidiger Golden State Warriors feierte mit einem 131:121 (70:63) gegen die New Orleans Pelicans den sechsten Sieg in Serie. Das Star-Duo der Warriors bestehend aus Stephen Curry (37 Punkte/9 Assists) und Kevin Durant (24 Punkte/8 Assists) war erneut tonangebend. Bei den Gästen überzeugte Jrue Holiday mit 28 Zählern.

Der ehemalige Liga-MVP (wertvollster Spieler) Derrick Rose führte die Minnesota Timberwolves mit einer persönlichen Rekordleistung von 50 Punkten zu einem 128:125 (65:56)-Heimerfolg gegen die Utah Jazz. Der 30-Jährige verteilte außerdem sechs Assists und holte vier Rebounds.

Spielstatistik Dallas Mavericks-Los Angeles Lakers

Spielstatistik New Orleans Pelicans-Golden State Warriors

Spielstatistik Utah Jazz-Minnesota Timberwolves

NBA Tabelle

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen