Nationalspieler Voigtmann wechselt zu ZSKA Moskau

Lesedauer: 1 Min
Johannes Voigtmann
Wird der erste deutsche Profi beim russischen Spitzenclub ZSKA Moskau: Johannes Voigtmann. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Basketball-Nationalspieler Johannes Voigtmann wird der erste deutsche Profi beim russischen Spitzenclub ZSKA Moskau. Der 26-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag in der Hauptstadt Russlands, wie der Euroleague-Champion mitteilte.

Der 2,11 Meter große Center war in der Vorsaison bei Baskonia Vitoria in Spanien aktiv, bis 2016 spielte Voigtmann für die Frankfurt Skyliners in der Bundesliga. Zuletzt wurde auch über einen Wechsel in die NBA spekuliert. Laut Medienberichten hatten die Washington Wizards aus der nordamerikanischen Profiliga Interesse an einer Verpflichtung des 54-maligen Nationalspielers gezeigt.

Mitteilung ZSKA Moskau bei Twitter

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen