Moreno Longo wird neuer Trainer beim FC Turin

Lesedauer: 1 Min
Entlassen
Walter Mazzarri wurde als Trainer des FC Turin entlassen und soll durch Moreno Longo ersetzt werden. (Foto: Sven Hoppe / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der italienische Fußball-Erstligist FC Turin hat seinen Trainer Walter Mazzarri entlassen und Moreno Longo als Nachfolger ernannt.

Der 43-Jährige soll bei einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt werden, teilte der Verein mit. Nach einer Reihe von verlorenen Spielen steht der FC Turin aktuell nur auf dem zwölften Platz der Serie A.

Der 58-jährige Mazzarri, Ex-Cheftrainer des englischen Premier-League-Clubs FC Watford, hatte seinen Posten 2018 übernommen. Sein Vertrag sei aufgelöst worden. Nachfolger Longo, geboren in der Region Turin, trainierte von 2017 bis 2018 Frosinone Calcio. Bevor er Traineraufgaben übernahm, hatte er als Verteidiger für verschiedene italienische Clubs gespielt, darunter auch den FC Turin.

Mitteilung des Vereins, italienisch

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen