Melanie Behringer am Knie operiert

Lesedauer: 2 Min
Ausfall
Melanie Behringer musste sich am Knie operieren lassen. (Foto: Cristiane Mattos / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Fußball-Frauen des FC Bayern München müssen ohne Spielführerin Melanie Behringer in die Saisonvorbereitung starten. Die 32-jährige Weltmeisterin von 2007 musste sich einer Operation am rechten Knie unterziehen, wie der Bundesligist mitteilte.

Der Eingriff ist nach Vereinsangaben gut verlaufen. Dennoch werde die Mittelfeldspielerin, die mit der deutschen Auswahl auch die EM-Titel 2009 und 2013 erkämpfte und 2016 Torschützenkönigin des Olympischen Fußball-Turniers war, den Trainingsstart am 23. Juli verpassen.

Behringer soll schnell mit den Reha-Maßnahmen beginnen und im Laufe der Vorbereitung zu ihrem Team stoßen. Trainer Thomas Wörle plane mit seiner Führungskraft zum Start der Pflichtspiele. Die Bayern-Frauen starten mit einem Auswärtsspiel gegen Aufsteiger Bayer 04 Leverkusen am 16. September in die Bundesligasaison 2018/19.

Mitteilung FC Bayern

Spielplan Bayern-Frauen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen