„Mavs“-Pleite trotz 30 Punkten von Nowitzki

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Trotz 30 Punkten von Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks eine bittere Niederlage kassiert. Die „Mavs“ verloren in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gegen die Milwaukee Bucks mit 99:133.

Charlie Villanueva holte für die Bucks ganze 32 Punkte, Michael Redd 27 Zähler. Nach Nowitzki als bester Werfer seines Teams folgten Josh Howard mit 19 und Jason Kidd mit 18 Punkten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen