Matthias Steiner „Weltgewichtheber des Jahres“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Olympiasieger Matthias Steiner ist vom Internationalen Gewichtheber-Verband (IWF) zum „Weltgewichtheber des Jahres 2008“ gekürt worden. Das teilte der Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) mit.

Damit ist der für den Chemnitzer AC startende und in Leimen lebende Athlet der erste Deutsche, dem diese Ehre zuteil wird. Der 26-Jährige hatte bei den Olympischen Spielen in Peking die Entscheidung in der Klasse über 105 Kilogramm Körpergewicht mit einer Zweikampfleistung von 461 Kilogramm gewonnen. Es war der erste Olympiasieg eines deutschen Gewichthebers im Superschwergewicht.

Der Schützling von Bundestrainer Frank Mantek hatte im vergangenen Jahr bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Der gebürtige Österreicher Steiner ist unter anderem Deutschlands „Sportler des Jahres“. Derzeit erholt er sich von den Folgen einer Leistenoperation. Als großes Ziel hat er sich in diesem Jahr den Gewinn einer Medaille bei den den Weltmeisterschaften im November in Südkorea gesetzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen