Manchester United so gut wie durch - Auch Basaksehir gewinnt

Lesedauer: 1 Min
Kantersieg
Nach dem Kantersieg beim Linzer ASK kann Manchester United für das Viertelfinale planen. (Foto: Kerstin Joensson / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat in der Europa League einen riesigen Schritt in Richtung Viertelfinale gemacht.

Die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer gewann ihr Achtelfinal-Hinspiel beim Linzer ASK in Österreich mit 5:0 (1:0). Odion Ighalo (28.), Daniel James (58.), Juan Mata (82.), Mason Greenwood (90.+2) und Matheus Pereira (90.+3) trafen für Manchester. Zu dem Spiel waren aufgrund der Coronavirus-Krise keine Zuschauer zugelassen.

Istanbul Basaksehir gewann durch ein Tor von Edin Visca (88./Foulelfmeter) mit 1:0 (0:0) gegen den FC Kopenhagen. Die Wolverhampton Wanderers kamen bei Olympiakos Piräus zu einem 1:1 (0:0). Die Rückspiele sollen am kommenden Donnerstag stattfinden. Möglicherweise setzt der Dachverband UEFA die Europapokal-Wettbewerbe aber am kommenden Dienstag wegen der Ausbreitung von Sars-CoV-2 aus.

Europa League

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen