Loitzl Weltmeister - Schmitt Fünfter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wolfgang Loitzl ist Weltmeister von der Normalschanze. Der Österreicher setzte sich bei der ersten Skisprung-Entscheidung der nordischen Skiweltmeisterschaften in Liberec mit Weiten von 103,5 und 99 Metern sowie der Gesamtpunktzahl von 282 Punkten durch.

Er verwies seinen Teamkollegen Gregor Schlierenzauer, der 275 Punkte bekam, und den Schweizer Simon Ammann mit 274,5 Zählern auf die weiteren Medaillenränge. Martin Schmitt aus Furtwangen wurde mit 269 Punkten Fünfter, Michael Uhrmann 15. Michael Neumayer belegte Rang 17, und Stephan Hocke kam auf Platz 19.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen