Liverpool nach Sieg beim FC Fulham vorerst Tabellenführer

Lesedauer: 2 Min
Liverpool-Spieler
Die Spieler vom FC Liverpool jubeln über den knappen Sieg gegen Fulham. (Foto: Kirsty Wigglesworth/AP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Champions-League-Viertelfinalist FC Liverpool hat vier Tage nach dem 3:1-Erfolg beim FC Bayern vorerst wieder die Tabellenführung in der englischen Premier League übernommen.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mühte sich zu einem knappen 2:1 (1:0)-Sieg beim abstiegsgefährdeten FC Fulham. Sadio Mané (26. Minute) und James Milner (81./Strafstoß) trafen im Stadion Craven Cottage für die Reds. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für Fulham erzielte der frühere Liverpool-Profi Ryan Babel (74.).

Mit 76 Punkten zog Liverpool am vorherigen Spitzenreiter Manchester City (74 Punkte) vorbei. Der Titelverteidiger hat allerdings ein Spiel weniger absolviert als die Klopp-Elf. Weil Man City am Samstag im FA Cup antreten musste (3:2 bei Swansea City), wurde das Premier-League-Derby bei Man United (1:2 in Wolverhampton) auf den 24. April verschoben.

Der FC Fulham, bei dem der angeschlagene André Schürrle nicht im Kader stand, hat als Tabellen-19. nach der achten Heimniederlage 13 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz und damit kaum noch Hoffnung auf den Klassenerhalt.

Matchbericht

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen