Liga-Präsident und BVB-Chef Rauball bei Dortmund-Spiel

Lesedauer: 2 Min
Reinhard Rauball
Weil am letzten Spieltag in Gladbach: BVB- und DFL-Boss Reinhard Rauball. (Foto: Soeren Stache / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Liga-Präsident und BVB-Vereinschef Reinhard Rauball wird bei der Entscheidung um die deutsche Fußball-Meisterschaft das Spiel von Borussia Dortmund bei Borussia Mönchengladbach verfolgen.

Das kündigte Rauball in der „Bild“-Zeitung an. Sollte am Samstag zeitgleich der FC Bayern im Spiel gegen Eintracht Frankfurt erneut Meister werden, wird DFL-Geschäftsführer und -Präsidiumsmitglied Christian Seifert in München die Meisterschale überreichen.

„Sie können sicher sein, dass ich mit nach Gladbach fahre. Dafür wird wohl jeder Verständnis haben. Dieses Endspiel möchte ich mir nicht entgehen lassen“, sagte Rauball. Er sieht noch eine realistische Chance für den Tabellen-Zweiten, am 34. Spieltag am Rekordmeister vorbeizuziehen, der zwei Punkte Vorsprung und die um 17 Treffer bessere Tordifferenz hat. „Wir werden alles Menschenmögliche geben, um in Gladbach zu gewinnen - und dann gucken wir mal, was die Bayern gegen Frankfurt machen“, sagte Rauball.

Beitrag der "Bild" hinter Bezahlschranke

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen