Leverkusen mit Niederlage und Unentschieden

Lesedauer: 2 Min
Peter Bosz
Leverkusens Coach Peter Bosz trainierte mit seinem Team im Salzburger Land. (Foto: Marius Becker / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das Trainingslager im Salzburger Land ist für Bayer Leverkusen mit einer Niederlage und einem Unentschieden zu Ende gegangen.

Das Team von Trainer Peter Bosz unterlag zunächst dem englischen Erstligisten FC Watford mit 1:2 (0:1), im Anschluss erkämpfte sich die Werkself dank zweier Treffer von Lucas Alario im Alois-Latini-Stadion in Zell am See gegen SD Eibar ein 2:2 (0:1). Ekhi Bravo (33.) und Asier Benito (66.) hatten den spanischen Erstligisten zuvor mit 2:0 in Führung gebracht.

Für den Premier-League-Club aus Watford entschieden Will Hughes (35.) und Andre Gray (56.) die Partie. Neuzugang Moussa Diaby hatte mit seinem ersten Treffer für die Leverkusener den Anschluss zum 1:2 (66.) erzielt.

Bosz nahm in beiden Begegnungen zahlreiche Wechsel vor und gab damit vielen Spielern die Gelegenheit, sich zu zeigen. Nach ihrem siebentägigen Trainingslager im Salzburger Land tritt die Werkself am Sonntag die Heimreise an.

Vereinsseite Bayer Leverkusen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen