Letztes Heimspiel der DFB-Frauen in diesem Jahr in Aachen

Lesedauer: 2 Min
Martina Voss-Tecklenburg
Das Frauen-Team der Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg trifft im letzten Heimspiel in diesem Jahr auf die Ukraine. (Foto: Arne Dedert / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Deutschlands Fußball-Frauen bestreiten ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr am 5. Oktober in Aachen. Dort findet die EM-Qualifikationspartie gegen die Ukraine statt. Anstoß im Stadion Tivoli ist um 14.00 Uhr.

„Wir wollen in diesem Spiel den nächsten Schritt für die direkte EM-Qualifikation machen. Gleichzeitig möchten wir weiter daran arbeiten, den personellen Umbruch unserer Mannschaft fortzuführen, um mittelfristig ein zukunftsfähiges Team mit einer guten sportlichen Perspektive für die EM 2021 zu bilden“, wurde Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in der DFB-Mitteilung zitiert.

In der EM-Qualifikationsgruppe I trifft das DFB-Team neben der Ukraine noch auf Irland, Montenegro und Griechenland. Gegen Montenegro starten die deutschen Frauen am 31. August in Kassel in die EM-Quali. Es ist der erste Auftritt nach der WM in Frankreich, als das Team von Voss-Tecklenburg im Viertelfinale ausschied.

DFB-Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen