Leipzigs Abwehrspieler Konaté fällt mit Muskelfaserriss aus

Lesedauer: 1 Min
Verletzt
Der Leipziger Ibrahima Konaté (l) zog sich einen Muskelfaserriss zu. (Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist RB Leipzig muss vorerst auf Ibrahima Konaté verzichten. Der Innenverteidiger zog sich im Champions-League-Gruppenspiel gegen Olympique Lyon einen Muskelfaserriss im rechten Hüftbeuger zu und fällt etwa zwei bis drei Wochen aus, teilte RB mit.

Konaté hatte die Verletzung in einem Zweikampf mit dem niederländischen Nationalspieler Memphis Depay erlitten und musste beim 0:2 gegen Lyon in der 23. Minute ausgewechselt werden.

CL-Termine 2019/20

Die 32 teilnehmenden Vereine der Champions League

Internetseite RB Leipzig

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen